Suche
Merkliste (0)
Warenkorb (0)
» Direktbestellschein

Geben Sie hier die Artikelnummern aus Ihrem Großen Gartenkatalog ein und legen Sie die Artikel direkt in den Warenkorb!

» Gartenkatalog bestellen

Fordern Sie unseren Großen Gartenkatalog in der gedruckten Version an! Den Gartenkatalog erhalten Sie kostenlos.

» Newsletter anfordern

Abonnieren Sie den Gartenversandhaus-Newsletter und erfahren Sie als Erster von Aktionen und Angeboten!

» Pflanzanleitungen

Laden Sie sich die Anleitungen für die Pflanzung und Pflege Ihrer Gartenbewohner herunter.

» Gewinnspiel

In diesem Jahr suchen wir den kreativsten Zierkürbis. Machen Sie mit und gewinnen Sie Karten für die DomStufen-Festspiele 2022!

» Gartenwelt

Interessantes und wissenswertes rund um Pflanzen und Gartengestaltung erfahren Sie in unserer Gartenwelt.

» Neuigkeiten / Messetermine

Hier finden Sie unter anderem Messetermine und die Gewinner unserer Gartenkatalog-Gewinnspiele.

» Über uns

An der Wiege schöner Gärten! Seit 1867. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der "N.L.Chrestensen - Erfurter Samen- und Pflanzenzucht".

Vorgärten

Themen­vor­schläge für kleine Vor­gärten

Um einem Haus ein Gesicht zu geben, ist ein bepflanzter Vorgarten die beste Mög­lich­keit. Doch je kleiner ein Vorgarten ist, desto eingeschränkter ist auch die Auswahl an Pflanzen, die sich hier wohlfühlt. Eine große Rolle spielt dann nämlich die Himmels­richtung, in der sich der Vorgarten des Hauses befindet. Deswegen haben wir hier für Sie einige Empfehlungen für einen gesunden Vorgarten zusammengefasst.


Süden:

Rankpflanze: Wisteria (Glycinie) , Campsis (Klettertrompete) , Vitis idaea (Weinrebe)

"Steppengärtchen": Steine, Gräser, schwachwachsende Wacholder (Juniperus chinensis-, communis-, oder horizontalis-Formen) , Ginster-Arten, strauchige kleinbleibende Potentilla-Sorten, Hypericum-Sorten (Johanniskraut) , Sedum (Fetthenne) , Euphorbia-Arten, Yucca (Palmlilie) , Allium (Zierlauch) , Wildtulpen, Wildformen von Krokussen und Vorfrühlingsiris, Eremurus-Arten und Sorten (Steppenkerze) , Asphodeline (Junkerlilie) , Verbascum (Königskerze) , Dictamnus albus (Diptam) , Lavandula (Lavendel) , Salvia (Salbei) , Ruta (Weinraute) und andere sonnen- und trockenheitsverträgliche Stauden .

Eine Bepflanzung für sonnige Standorte
In der prallen Sonne sollten die Pflanzen hitzeverträglich sein

Clematis gedeiht an halbschattigen Standorten
Clematis fühlen sich an halbschattigen Standorten wohl

Osten bzw. Westen:

Rankpflanzen: Clematis-Sorten (Waldrebe) , Vitis-Arten ("Wilder" Wein) , Lonicera- (Geißblatt) , Kletterrosen, u.a.

In diesen Lagen können praktisch alle Zierpflanzen verwendet werden, wenn sie im Sommer ca. einen halben Tag volle Sonne bekommen.


Norden:

Rankpflanzen: Hedera helix (Efeu mit Zierformen, weißbunte sind frostempfindlich) , Aristolochia macrophylla (Pfeifenwinde) , Hydrangea anomala ssp. petiolaris (Kletterhortensie)

"Waldgärtchen": Hölzer, Hamamelis (Zaubernuß) , Daphne mezereum (Seidelbast) ; Rubus odoratus (Zimthimbeere) , Hydrangea-Arten (Hortensien) , Fuchsia magellanica (Fuchsie, friert zurück, Wurzelschutz im Winter) , Farne (z.B. Matteucia struthiopteris, Straußfarn) , Astilbe, Hosta (Funkie, Herzlilie) , Helleborus (Nieswurz, Christrose) , winterharte Cyclamen (Alpenveilchen) , Polygonatum-Arten (Salomonsiegel) , Aruncus (Waldgeißbart) , Arum (Aronstab) , Convallaria majalis (Maiglöckchen) , Epimedium (Elfenblume) , Thalictrum (Wiesenraute) , Pulmonaria (Lungenkraut) ; Rodgersia (Schaublatt) u.a. schattenverträgliche Stauden.

Am schattigen Standort wachsen Farne, Funkien und Astilben
Auch im Schatten lassen sich wudervolle Gartenlandschaften schaffen
nach oben