Schalerbse Kleine Rheinländerin


Neuheit
(Pisum sativum)

Art.-Nr.: 02590

Liefergröße: Portion Saatgut inkl. Stecketikett
Packungsinhalt: reicht für ca. 5 - 8 lfd. m.
Lieferzeitraum:ganzjährig
Standort:
(sonnig)
Aussaatzeit: März - April
Erntezeit: Juni - Juli
Wuchshöhe: 40 - 50 cm

1,99  [inkl. MwSt./zzgl. Versand]  |  Lieferbar Lieferstatus Lieferzeitraum: ganzjährig
In den
Warenkorb
Artikel merken
Menge:

Schalerbse Kleine Rheinländerin (Pisum sativum):

Die schmackhafte Schalerbse eignet sich sehr gut zum Frischverzehr. Die ´Kleine Rheinländerin´ wird etwa 40-50 cm hoch. Früh bildet sie dunkelgrüne, mittellange und leicht gekrümmte Hülsen aus. Die Körner sind groß und besitzen einen feinen Geschmack. Ein Schutz vor Vogelfraß ist empfehlenswert.

Standort: sonnig, warmer, humoser, lockerer Boden, nicht frisch gedüngt, nicht vor und nach Leguminosen (Hülsenfrüchte) anbauen, 80-100 Pflanzen/m² optimal

Aussaat:  März-April Direktsaat, Saattiefe: 3-5 cm, Keimdauer: 10-20 Tage, Keimtemperatur: 6-15 °C, vor Vogelfraß schützen und tief säen

Pflege:  Boden lockern, unkrautfrei halten, regelmäßig gießen, düngen nach Bedarf, Staunässe vermeiden, Stützhilfe aus z. B. Ästen und Zweigen empfehlenswert

Ernte: für bessere Standfestigkeit bei 10-15 cm Pflanzenhöhe anhäufeln, wenn das Korn noch weich und süß ist ernten

Besonderheiten:  eignet sich zum Frischverzehr, ´Kleine Rheinländerin´ besitzt einen feinen Geschmack, Erbsen verbessern den Boden und sammeln Stickstoff

 



Zuletzt angesehene Artikel:




© N.L.Chrestensen Erfurter Samen- und Pflanzen­zucht GmbH 1999-2020 | D&G-Internet-Shop mit e-Business Technologie der WEBSALE AG | Aktualisiert am 03.12.2020
Ladegrafik

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.




Schließen
Ladegrafik

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.




Schließen

Der Artikel konnte leider nicht auf die Merkliste gesetzt werden. Bitte versuchen Sie es erneut.




Schließen

Der Artikel wurde auf die Merkliste gesetzt.




SchließenZur Merkliste