Tummelplatz für Bienen und Vögel
(6 x 1 Stück)


Art.-Nr.: P699011

Liefergröße: 9er-Topf, 15 - 40 cm
Packungsinhalt: 6 x 1 Stück
Lieferzeitraum:September - November (Herbstsaison)
Standort:
(sonnig - halbschattig)
Wuchshöhe: 1 - 4 m

21,69  [inkl. MwSt./zzgl. Versand]  |  Leider ausverkauft Lieferstatus Lieferzeitraum: September - November (Herbstsaison)

Tummelplatz für Bienen und Vögel:

Tummelplatz für Bienen und Vögel
Wir haben ein Sortiment für Sie zusammengestellt, mit dem Sie Bienen und Vögel in Ihren Garten locken - und das für  die gesamte Gartensaison:

Winter-/Duft-Heckenkirsche (Lonicera purpusii):
Die Winterheckenkirsche, auch Duftheckenkirsche genannt, ist ein außergewöhnlicher Strauch! Die
cremeweißen Blüten erscheinen in den Wintermonaten und verströmen dabei einen starken, süßlichen, an Honig erinnernden Duft. Die dicht verzweigte Winterheckenkirsche behält lange die Blätter, die je nach Standort in der Mitte oder am Ende des Winters abfallen.

Gewöhnlicher Schneeball (Viburnum opulus)
Der gewöhnliche Schneeball hat ca. 10 cm große tellerförmige, weiße Blütendolden. Ab August finden sich am Strauch die leuchtend roten Beeren. Der Fruchtschmuck wird von Vögeln geschätzt. Die Herbstfärbung des Laubes ist wein- bis feuerrot.

Kupfer-Felsenbirne (Amelanchier lamarckii)
Das aufrecht wachsende, anspruchslose Gehölz ist im Frühjahr überreich mit weißen Blüten bedeckt. Der Blattaustrieb ist kupferrot, später sind die Blätter grün, bevor sie eine Herbstfärbung in leuchtend gelb bis orange annehmen. Die erbsengroßen, blauschwarzen Früchte reifen ab Juli. Sie sind bei Gärtnern und Vögeln gleichermaßen beliebt.

Blut-Johannisbeere King Edward VII (Ribes sanguineum)
Die intensiv roten bis zu 8 cm langen Blütentrauben sind ein Blickfang im Garten. Anschließend erscheinen die schwarzen, blauweiß bereiften Früchte, die besonders bei Vögeln sehr gut ankommen. King Edward VII kann als Solitär oder in Hecken gepflanzt werden.

Bartblume Heavenly Blue® (Caryopteris clandonensis)
Der attraktive Zierstrauch mit leuchtend blauen Blütenbüscheln hat einen halbkugeligen Wuchs und eignet sich bestens für Flächen- und Gruppenbepflanzung. Ein Rückschnitt im Frühjahr fördert die Blütenbildung. Als Bienenweide geeignet.

Mönchspfeffer (Vitex agnus-castus latifolia)
Mit seinen bis zu 30 cm langen, ährenartigen Blütenständen, die vom Spätsommer bis in den Herbst blühen, bringt der Mönchspfeffer noch einmal Farbe in den Garten. Er ist auch eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen. Aber auch ohne Blüte sind die lang gestielten, fingerförmigen Blätter, die unterseits behaart sind, eine Augenweide. In rauen Lagen ist Winterschutz erforderlich.






Zuletzt angesehene Artikel:

© N.L.Chrestensen Erfurter Samen- und Pflanzen­zucht GmbH 1999-2019 | D&G-Internet-Shop mit e-Business Technologie der WEBSALE AG | Aktualisiert am 25.06.2019
Ladegrafik

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.




Schließen
Ladegrafik

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.




Schließen

Der Artikel konnte leider nicht auf die Merkliste gesetzt werden. Bitte versuchen Sie es erneut.




Schließen

Der Artikel wurde auf die Merkliste gesetzt.




SchließenZur Merkliste